Objekt 7 von 12
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Meschede: VERKAUFT - Denkmalgeschütztes Fachwerkschmuckstück in Meschede-OT

Objekt-Nr.: 241
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
  • VERKAUFT
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schnellkontakt
Zusätzliches Infomaterial
Zusätzliches Infomaterial
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
59872 Meschede
Preis:
179.000 €
Wohnfläche ca.:
173,20 m²
Grundstück ca.:
688 m²
Zimmeranzahl:
7
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Einfamilienhaus
Etagenanzahl:
2
Provision:
3,48 % inkl. 16 % MwSt.
Küche:
Einbauküche
Bad:
Dusche, Wanne, Fenster
Anzahl Schlafzimmer:
5
Anzahl Badezimmer:
2
Terrasse:
1
Einliegerwohnung:
ja
Gäste-WC:
ja
Garten:
ja
Dachboden:
ja
Kamin:
ja
Keller:
teil unterkellert
Denkmalschutzobjekt:
ja
Anzahl der Parkflächen:
2 x Außenstellplatz; 1 x Garage
Ausblick:
Fernblick
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2015
Qualität der Ausstattung:
normal
Baujahr:
1780
Bodenbelag:
Dielen, Fliesen
Zustand:
teilsaniert
Heizung:
Etagenheizung
Befeuerungsart:
Gas
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Dieses denkmalgeschützte Wohngebäude, welches seit über 240 Jahren prägend zum schönen Stadtbild gehört, befindet sich im sauerländischen Erholungsort Grevenstein.

Im Jahre 1840 von der katholischen Kirche gekauft, diente dieses historische Gebäude als Vikarie und ist seit 1999 ein eingetragenes Denkmal. Heute befinden sich in diesem Fachwerkschmuckstück - auch die Alte Vikarie genannt – zwei liebevoll renovierte Wohnungen.

Die alte Vikarie ist nicht nur etwas für Handwerks- und Kunstliebhaber, sondern auch für ökologisch denkende Menschen, die sich eine besondere und angenehme Wohnatmosphäre wünschen und die natürlichen Baustoffe dieser Immobilien schätzen.

Auf einem ca. 690 m² großen Grundstück befindet sich das mit viel Naturschiefer verkleidete Fachwerkhaus. Seit 2009 finden umfangreiche Sanierungsarbeiten statt. So wurden in den letzten Jahren u.a. die elektrischen Leitungen, das Dach und Fenster erneuert, die Fassade (Schiefer und Anstrich) und die Außentreppe saniert, Schwellholz ausgetauscht und die Wohnungen saniert bzw. renoviert.

Die Wohnungen haben separate Eingänge. Die kleinere Wohnung mit ca. 51 m² im Erdgeschoss ist seit 2015 vermietet. Die größere Wohnung mit ca. 122 m² ist aktuell leerstehend, da sie bis zuletzt von der Besitzerin bewohnt wurde.

Zur dem Haus gehört eine Garage und ein kleines Gartenhaus sowie ein schön angelegter und sehr sonniger Garten.

Von der Burgstraße aus gelangen Sie über eine Steintreppe in die Einliegerwohnung, die Ende 2015 saniert wurde. Sie betreten diese Wohnung durch eine geschmackvolle, massive Holztür. Von dem Flur aus erreichen Sie das Schlafzimmer und den großzügigen Wohn-/ Esszimmerbereich. Durch die ansprechende Küche gelangen Sie zum Bad mit Dusche, WC und Tageslicht.

Parken können Sie entweder in der großen Garage oder auf den beiden Stellplätzen vor dem Haus.

Hier befindet sich auch der ebenerdige Zugang zur charmanten Hauptwohnung. Sie erstreckt sich über zwei Etagen, die über eine Holztreppe miteinander verbunden sind. Im Erdgeschoss empfängt Sie zunächst ein heller Flur mit naturschönen Holzdielen, die sich fast über die ganze Etage verteilen. Von dem Flur aus erreichen Sie ein schickes Gäste-WC und zwei weitere Zimmer. Eines der Zimmer ist mit einem Holzofen ausgestattet, der auf einem schönen alten Fliesenboden steht, was eine besondere Atmosphäre schafft. Von dem Flur aus gelangen Sie in die obere Etage.

Das Leben im Obergeschoss ist geprägt durch das große Wohn-/ Esszimmer mit Kamin und die Küche, die nicht nur zum gemeinsamen Kochen einlädt. Das großzügige und helle Bad mit Dusche, Wanne und deckenhohen, weißen Fliesen besticht durch viel Tageslicht. Zwei weitere Zimmer befinden sich auf dieser Etage. In einem dieser Räume finden Sie ein besonderes Highlight. Hier wurde die Decke nicht abgehängt und die schöne Balkenkonstruktion kommt zum Vorschein. Ein kleiner Abstellraum rundet die tolle Aufteilung dieser Wohnung ab.

Das großzügige Dachgeschoss dieses Hauses mit ca. 66 m² Nutzfläche ist nicht ausgebaut und lädt die nächsten Besitzer ein, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Das Dach wurde 2011 erneuert.

Die Alte Vikarie ist teilweise unterkellert (ca. 54 m² Nutzfläche). Dicke Bruchsteinwände lassen das Haus sicher stehen und sorgen für ein trockenes Klima in den Kellerräumen. Hier befinden sich die Waschküche, der Heizraum mit den beiden Gas-Etagenheizungen (Baujahr ca. 1997) und zwei weitere Kellerräume mit ausreichend Stauraum.

Lassen Sie sich von dieser besonderen Immobilie und dem Ort Grevenstein überzeugen. Denn nicht nur das Haus sondern auch der Ort lädt zum Wohnen ein.
Lage:
Hier wohnen Sie ruhig und idyllisch und haben dennoch eine schnelle Anbindung an die Autobahn A46, die Sie in unter 15 Minuten erreichen.

Der sauerländische Erholungsort Grevenstein gehört seit der kommunalen Neugliederung von 1975 mit knapp eintausend Einwohnern zur Stadt Meschede im Hochsauerlandkreis. Grevenstein liegt in einer Höhenlage von 400 bis 630 Meter über NN im Naturpark Homert am Oberlauf der Arpe. Bekannt ist der Ort vor allem durch die Veltinsbrauerei, die sich aus einer kleinen Gasthausbrauerei entwickelt hat und heute weit über die Grenzen des Sauerlandes hinaus bekannt ist.

In der Mitte des letzten Jahrhunderts entwickelte sich die touristische Infrastruktur mit Hotels, Pensionen, Wanderwegen, einem Skilift (nur 10 Minuten Fußweg) und einem Freibad, welches nur wenige Gehminuten entfernt ist und an heißen Sommertagen ein schnelle Abkühlung verschafft.

Neben einem Bekleidungsfachgeschäft finden Sie in Grevenstein in unmittelbarer Nachbarschaft zum Objekt eine Kindertagesstätte, ein Lebensmittelgeschäft, mit Frischfleischabteilung und eine Bäckerei sowie eine Volksbank mit Geldautomat.

Die weitere Nahversorgung ist über die umliegenden Städte Sundern, Freienohl und Eslohe gesichert, die Sie in wenigen Fahrminuten erreichen. Hier finden Sie alle Dinge des täglichen Bedarfs, wie Lebensmittelgeschäfte, Restaurants, diverse Hofläden, eine Apotheke, Ärzte, Schulen, Banken und vieles mehr.

Provision:
Bei Abschluss eines Kaufvertrages wird eine Vermittlungs-/ Nachweisprovision in Höhe von 3,48 % inklusive 16 % Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis vom Käufer fällig.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten von namhaften Häusern.
Ihr Ansprechpartner
 


Immobilien Rauch GmbH
Telefon: +49 (0) 2933 7375
Fax: +49 (0) 2933 7376

Zurück zur Übersicht